Saisonabschluss- und Adventsfeier am 28. November

Die Tennissaison 2015 ist bereits vor einigen Wochen zu Ende gegangen und die Adventszeit steht bevor. Diese Gelegenheit möchten wir nutzen und uns bei allen Clubmitgliedern für ihren Einsatz und ihr Engagement in unserem Verein zu bedanken.

Wir möchten die Saison mit einer gemütlichen Adventsfeier abschließen und laden alle Mitglieder und ihre Partner am 28. November ab 18 Uhr auf unsere Clubanlage ein.

 Zum Auftakt begrüßen wir alle Gäste in gemütlicher Atmosphäre bei Glühwein und Weihnachtsgebäck und laden im Anschluss zu einem leckeren Büffet ein.

 Da eine kleine Überraschung zur Weihnachtszeit auch nicht fehlen soll, bitten wir darum ein kleines Geschenk mitzubringen und dieses am Empfang abzugeben. Mehr wollen wir noch nicht verraten…

 Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und auf einen unterhaltsamen Abend.

 Allen Vereinsmitgliedern, die keine Zeit zum Kommen haben, wünschen wir auf diesem Wege eine gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Clubhausabende an jedem 1. Freitag im Monat

Beginnend mit dem 2. Oktober wollen wir an jedem 1. Freitag im Monat einen Clubhausabend veranstalten. Pro Termin werden sich 2 Clubmitglieder um das leibliche Wohl der Gäste kümmern und einen kleinen Imbiss vorbereiten.

Gute Laune und tolles Wetter beim gemeinsamen Brunch

tennisbrunch2015Der TC Rot-Weiß Bombogen e.V. veranstaltete am 23.08.2015 zum ersten Mal einen gemeinsamen “Tennisbrunch” auf der Clubanlage in Bombogen. Bei schönstem Sommerwetter begrüßte der Vorsitzende Sebastian Reihsner die Mitglieder zum Sektempfang. Anschließend lud der Verein zu einem ausgiebigen Brunchbuffet ein. Zahlreiche Mitglieder fanden sich auf der Terrasse ein und genossen zwischen zahlreichen Gesprächen die köstlich angerichteten Häppchen.

Nach ausreichender Stärkung startete am Mittag ein Mixedturnier. Auch hier stand der Spaß im Vordergrund. Nach einigen interessanten Duellen standen am Nachmittag die Sieger fest. Mit drei Siegen nach drei Spielen konnte sich Dieter Krebber den Turniersieg sichern. Den zweiten Platz belegte Sebastian Reihsner nach 2 Siegen und einem Unentschieden vor Waltraud Maas mit 2 Siegen.

Es war eine gelungene Veranstaltung welche unter den Teilnehmern auf breite Begeisterung stieß. Nach dem ausschließlich positiven Feedback plant der Vorstand auch in Zukunft immer wieder kleine Highlights, welche in erster Linie vor allem das Vereinsleben und die Gemeinschaft fördern sollen.

Strandfeeling und ein Seriensieger beim Sommerfest

dorfpokal15Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke feierte der Tennisclub Bombogen sein diesjähriges Sommerfest. Zum Beachvolleyballturnier am Freitagabend hätte das Wetter nicht besser sein können. So fanden sich zum Turnier 8 Freizeitmannschaften sowie zahlreiche Zuschauer auf dem Gelände ein und genossen die Atmosphäre bei spannenden Spielen und frisch gemixten Cocktails. Im Finale des Turniers standen sich die Mannschaften Fortuna Bratarsch und der TuS Bengel gegenüber. In einem ausgeglichenen und äußerst spannenden Endspiel unter Flutlicht, setzte sich gegen Mitternacht Fortuna Bratarsch hauchdünn in 3 Sätzen durch.

Samstags wurde bereits zum 12. Mal das Dorfpokalturnier mit Freizeit- und Thekenmannschaften ortsansässiger Vereine ausgetragen. Hier setzte sich am Ende der Seriensieger Fortuna Bratarsch zum 7. Mal infolge gegen die Tischtennisabteilung des SFC Bombogen mit 9:4 durch.

Im Anschluss an das beliebte Turnier spielte der Musikverein Bombogen mit einem lockeren Sommerprogramm auf und unterhielt den gut gefüllten Festplatz an diesem lauwarmen Sommerabend. Der Sonntag stand ganz im Zeichen lokaler Firmen. Zum zweiten Mal lud der TC Bombogen zum Firmencup ein. 11 Mannschaften folgten der Einladung und traten gegeneinander an. Der Vorjahressieger, die Firma Baustoffe Follmann aus Wengerohr erreichte auch in diesem Jahr das Finale und musste gegen die Firma Leyendecker aus Esch antreten. In einem souverän geführten Spiel verteidigte die Firma Follmann ihren Titel und siegte im Finale mit 7:0.

Der Vorsitzende des Tennisclubs Bombogen, Sebastian Reihsner zeigte sich zufrieden mit dem Festverlauf: “Wir erreichen mit unserem Programm immer mehr Zuspruch und Begeisterung. Die Leute fühlen sich wohl und kommen jedes Jahr gerne wieder hierhin. Darauf können wir aufbauen.”